Denkzettel 86

Dem Ge­dach­ten ist es egal, ob es in Lum­pen oder feins­ter Gar­de­ro­be ge­klei­det in Er­schei­nung tritt, al­so als Ge­dan­ke in ein­fa­che oder schwie­ri­ge Wor­te ge­fasst wird.
Die Kunst rech­ten Spre­chens ist es wohl, auch in Lum­pen vor eine/n König/in tre­ten zu kön­nen, al­so sei­ner Wür­de auch dann nicht ver­lus­tig zu werden.
(Und: Auch mit Lum­pen kann man blenden.)

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht freigegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert.