Denkzettel 80

Le­ben heißt mehr, viel mehr, als es ra­tio­nal in pro­po­si­tio­na­le Por­tio­nen zu quan­ti­fi­zie­ren und dar­in dann nach der Wahr­heit, der Lo­gik, zu su­chen und sie zu bestimmen.
Doch auch mit ei­ner ara­tio­na­len – nicht ir­ra­tio­na­len! – Qua­li­fi­zie­rung in Strö­me und Flüs­se sich auf die Ent­de­ckung der Wirk­lich­keit zu be­ge­ben, wird sich Le­ben nicht zur Gän­ze er­schlie­ßen lassen.
Und auch die sin­ni­ge wie sinn­rei­che Kom­bi­na­ti­on von bei­den wird es nicht schaffen.
Es wird wohl im­mer min­des­tens ein Rät­sel üb­rig blei­ben. Ein we­der quan­ti­ta­tiv noch qua­li­ta­tiv oder an­der­wei­tig er­klär­ba­rer Rest.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht freigegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert.