Denkzettel 260

Die Ein­sicht, we­ni­ger die Er­kennt­nis, soll­te un­ser Han­deln be­wir­ken. Der Um­gang mit der Kli­ma- und Pan­de­mie­si­tua­ti­on, auch wenn sie kri­tisch sind, kann sich auch mit re­la­ti­ver Weis­heit in ein Ver­hal­ten da­zu ge­stellt wer­den, mit­hin: in ein Han­deln da­mit, al­so die Ver­hand­lung der Si­tua­ti­on. Und nicht nur auf dem Bo­den letzt­lich vor­läu­fi­gen Wis­sens mehr oder we­ni­ger ab­so­lu­te Im­pe­ra­ti­ve ge­baut wer­den, die in­des frei­lich die Dring­lich­keit des Han­delns markieren.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht freigegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert.