Denkzettel 243

Weis­heit ist nichts, das man se­hen, (an)erkennen, kann wie Wissen.

Sie zeigt sich, kann ge­schaut werden.

(Des­halb hat sie in der Aka­de­mie nichts zum Su­chen; wenn sie et­was ver­lo­ren hat, dann ge­wiss nicht dor­ten. Wenn sie uni­ver­si­tär auf­taucht, dann nur als Wis­sen­schaft über sie, in­des nicht als Fach von ihr. Was schlich­ter­dings auch nicht mög­lich ist: In Weis­heit zu unterrichten.)

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht freigegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert.