Denkzettel 40

Der Ver­stand ist gar nicht fä­hig das Gan­ze zu er­fas­sen, zu erahnen, …
Es ist ihm nicht zu­gäng­lich, nicht ver­füg­bar, weil das Gan­ze kei­ne Gren­ze ha­ben kann.
Er braucht die End­lich­keit — an­ders als Ver­nunft und Gemüt.
Der Ver­stand ist ein rei­nes Werk­zeug. Nicht mehr. Nicht weniger.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht freigegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert.