Denkzettel 29

Vor lau­ter – und für uns lau­te­ren – Zie­len ver­ges­sen wir un­se­re Grün­de, un­se­ren Grund, un­ser Selbst. Wir füh­ren Krieg oh­ne zu kämp­fen. Wir ent­wi­ckeln uns nicht, wir ar­bei­ten nicht an uns, son­dern wol­len uns durch Er­fol­ge erreichen.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht freigegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert.